der Holzadler        -Schützenvogel in Handarbeit-

woodenSam, der Holzadler
Mein (Holz ?) Weg zum Schützenvogel-"Designer"

Herzlich Willkommen in meinem Adlerhorst.

Text & Bilder von W.Höffchen.
Fremd-Bilder und Beiträge mit Genehmigung der jeweiligen Copyright-Inhaber bzw. Urheber

Durch Zusendung von Bildern/Daten erklärt der Sender mit Übermittlung der Daten, daß er der Rechteinhaber dieser Daten ist und mir hierzu die Veröffentlichungs-Rechte überlaßt !
Konsequenz & Verantwortung aus eventuellen Urheberrechts-Verletzungen liegen daher beim Zusender.

Zur Information: Die Fertigung dieser Schützenvögel ist mein Hobby, dass heisst, ich produziere NICHT gewerblich !
Daher behalte ich mir vor, bei Erreichen eines bestimmten Kontingents im jeweils aktuellen Jahr keine weiteren Adler zu produzieren.

Dieses wird dann hier auf der Startseite angezeigt und die Bestellung im Warenkorb auf das nächste Jahr gesetzt.

Diese Seite dient der Präsentation meiner Schützenvögel.

Sie werden nach den mir bekannten Vorschriften (NRW) gefertigt und sind wahlweise für den Beschuß mit KK-Munition .22lfB oder (aus 3mm Sperrholz) für Gas-/Luftdruckwaffen ausgelegt.
Bisher haben alle Vogelobjekte die behördliche Abnahmen ohne Beanstandungen durchlaufen.

Trotzdem entbindet es den Erweber/Nutzer nicht davon, eigenverantwortlich behördliche Abnahme-/Genehmigungsverfahren zu initieren und zu durchlaufen, sowie die entsprechenden behördlichen Vorgaben/Auflagen zu befolgen.

Ebenso trägt er aus Nutzung und Gebrauch resultierende Konsequenzen selber.


Wer sich für einen Vogel interessiert, sollte vor der Bestellung unbedingt die Bedingungen, so wie die Behandlungsweise zur Optimierung der Abschußdauer durchlesen !
Unbedingt empfohlen wird das "Studieren" der FAQs.


 Post 1-10 / 73 « 1 2 3 » »| ®

#1 
14.Aug.2018 - Die Hitze der letzten Tage war echt der Hammer und machten mir schwer zu schaffen.
Am Dienstag, 07.08.2018, dem bisher heißesten Tag des Jahres, dachte ich schon an's "Abnippeln", so merkwürdig war mir.

Aufgrund dieser Gegebenheiten habe ich dann auch mit meiner Schnitzerei zwei Gänge herunter geschaltet, nun habe ich den Riemen wieder auf die Orgel "geschmissen".
Da ich gut im Zeitplan liege, war das auch weiter kein Problem, die letzten (?) Vögel des Jahres werden auf jeden Fall mindestens punktgenau fertig, also keine Panik.

#2 
24.Jul.2018 - Da ist er nun !
SamBild
50th
Sam

Der fünfzigste Woody aus meinem Horst. DAS hätte ich zu Beginn meiner "Schnitzer-Karriere" nicht gedacht, dass ich das erleben würde.

Aber sei es drum: Böse bin ich darüber nicht.

#3 
01.Jul.2018 - Wie soll's auch sonst sein: Nr.49 !
SamBild
SamBild
Die drei haben es "gerockt"
So langsam nähern wir uns dem zweiten Jubiläum, nämlich dem fünzigsten Sam.

Dieser hier ist wieder einmal für die "treuen Kameraden" (Treue Kameradschaft) Bochum "geschnitzt".
Er ist aus 3mm Sperrholz, wie üblich dann als "Flächenvogel", mit "Kulissenmalerei" auf 3-D Effekt gepimpt.

Die Beschußliste:

ObjektSchüsse
Krone41
Reichsapfel30
Zepter28
rechter Flügel178
linker Flügel214
Rumpf52
gesamt543

#4 
19.Jun.2018 - Schon Nr.48 !
SamBild
Wie das mal so ist, da bin ich gerade im zehnten Jahr meiner Schnitzerei und schon sitzt Sam Nr.48 (demnächst) auf der Stange.

Der geht nach Arnsberg und ist für die "Schützenbruderschaft Arnsberg Holzen" bestimmt.
Er soll dort am 09.07.2018 "zerfleddert" werden.

Da es noch einen lieferfertigen Sam, sowie drei weitere zu fertigende gibt, kann man sich ausrechen, dass ich, außer dem zehnjährigen Jubiläum in diesem Jahr auch noch Sam Nr.50 unterm Stecheisen haben werde !


Nachtrag:
Allerdings gab es dann auch ausgerechnet bei diesem Exemplar im Nachhinein durch das Verhalten des Käufers Mißstimmung. Er hatte in seinem "Dorf" sich in Presse und online als der "Erbauer" dieses Vogels präsentiert und feiern lassen.
Rein rechtlich gesehen ist dieses wohl möglicherweise eine Urheber-Recht Verletzung (?), die ich aber ob des Aufwandes nicht weiter verfolgen wollte.
Das lohnt hier wohl nicht, obgleich ich, milde ausgedrückt, darüber sehr "angepißt" bin !

Daran aber kann man mal wieder sehen, was da für "Kollegen" unterwegs sind, die sich buchstäblich mit fremden Federn schmücken.
Auf derartige "Kunden" kann ich verzichten !!!

#5 
11.Mai.2018 - Sam, der siebenundvierzigste ...
wurde Himmelfahrt (10.05.2018) beim Bürgerschützenverein Freischütz Hiltrop 1912 e.V. in "mühsamem Teamwork zerfleddert" grins

Die Beschußliste:

ObjektSchüsse
Krone11
Reichsapfel46
Zepter32
rechter Flügel159
linker Flügel146
Stoß/Schwanz122
Rumpf33
gesamt550

Hierzu muß aber erwähnt werden, dass die Flügel extra geschwächt wurden und der Vogel wohl bei den Königsschüßen (Rumpf) von der "Stange" geschoßen wurde, was dann natürlich wesentlich schneller ging als normalerweise der Rumpf.

Dieses war aber Absicht, da man wohl einen Zeitplan einzuhalten hatte.

#6 
07.Mai.2018 - Zehnjähriges !!!

Ratatataaaaaaaaaaaaaaa !!!


Da habe ich gerade festgestellt, dass ich fast auf den Monat genau vor zehn Jahren meinen ersten "Holzgeier" geschnitzt habe.
Die ersten Überlegungen und Tests liefen zwar schon 2007, aber die Produktion begann im März 2008 !
Mittlerweile sind es am heutigen Tage genau 46 Stück.

Es ist mir völlig unbegreiflich, wie schnell die Zeit dahin ist.

Auch mal abgesehen davon, wieviel "Kubikmeter" Holz seitdem "zerfleddert wurden.

In dem Sinne: Ein paar Jahre (und Woodys) werden es wohl schon noch werden.

#7 
05.Mai.2018 - Abschuß von Sam #45 in DU-Baerl
SamBild
Da hängt er nun, eingefangen und in den Kasten "gesperrt" beim BSG-Baerl von 1485.

Ein Entkommen ist nicht mehr möglich.
Das Ende war vorauszusehen: Total zerfleddert !!!


Die Beschußliste:

ObjektSchüsse
Krone41
Reichsapfel38
Zepter51
rechter Flügel251
linker Flügel202
Rumpf214
gesamt797

#8 
21.Apr.2018 - Der nächste Adler ist sicher gelandet ...
Hessen-Sam-Bild
und dass, obwohl er gar nicht fliegen kann.

Er wurde heute von der Delegation des Schützenverein Hubertus Stausebach nach Hessen "entführt".
Er gefiel rein optisch wohl sofort, nun muß er nur noch den schießtechnischen Ansprüchen beim Abschuß gerecht werden.
Diese sind ja doch auch oft unterschiedlichster Natur, auch die Fähigkeiten der Schützen grins

"Digitalisiert" wurde er im Schützenhaus des Vereins.

Ansonsten: #46

Nachtrag: Am 19.05.2018 sollte der Vogel ja geschoßen werden.
Meine Nachfrage nach der Beschußliste ergab, dass der Vogel gar nicht geschoßen wurde, sondern ein Schützenbruder "spontan" einen anderen Vogel gebaut hat, den man dann geschoßen hat.
An dieser Stelle bin ich dann doch sehr stark verwundert.

Aber letztendlich hat dieser Verein ja den Vogel gekauft und bezahlt und mit seinem Eigentum kann man ja "anstellen", was man will.

#9 
12.Apr.2018 - Sam, der 45.te Heute ist der erste Woody (wooden Sam) dieser Saison entflogen (worden).
Er wusste es nicht, aber es ging Richtung Duisburg.

Ich hoffe mal, das diejenigen, die ihn abschießen, mit den Ergebnissen zufrieden sein werden.
Dieselbigen werden wir dann hoffentlich hier in einer Beschußliste "bestaunen" können !

Die nächsten Exemplare hängen auch schon "an der Wand" !

#10 
19.Mrz.2018 - "Frost"- Einbruch Da habe ich doch am 8'en d.M. den Start meiner Produktion verkündet um nun seit einigen Tagen wieder auf Sparflamme zu "laufen".

Die Temperaturen sind hier wieder derart abgesunken (Minusbereich), dass nach einigen Minuten Aufenthalt in der Werkstatt die Finger schon klamm sind, an Verleimungen ist überhaupt nicht zu denken.
So mache ich in "Klein-Klein", muß ja aber auch sein. Meistens sind das aber die Arbeiten, die ich "dazwischen schiebe", wenn ich z.B. verleimt habe und die Wartezeit damit überbrücke.

-Eof-